deutsch english français espanol brasil

Verbrennung: Vorschubofen Typ Cd – V

Typische Daten:

Abfallart: Fest, Pastös, Flüssig
Abfallmenge pro Ofen: 10 – 5.000 kg/h
Heizwert des Abfalls: 1 – 45 MJ/kg
Dichte des Abfalls: 50 – 1.250 kg/m3

Besondere Merkmale:

  • Kontinuierlicher Verbrennungsbetrieb: Mit einem Vorschubsystem wird der Brennstoff bewegt
  • Verbrennung ohne Rost: Absolut sterile Aschen durch den kompletten Ausbrand in der Verbrennungskammer, der Müll wird mechanisch durchmischt
  • Ausmauerung: Widerstandfähig gegen Verschleiß, Hohe Wärmespeicherung, geringe Wärmeabstrahlung. Im Bereich des Bodens wird eine besonders verschleißfeste Ausmauerung vorgesehen
  • Automatische Entaschung: Sichere Technologie
  • Robuster Aufbau: Verwendung von Standardbauteilen
  • Nachbrennkammer: Zerstörung von Geruch und Organik
  • Leichte Bedienbarkeit: Automatische Funktionskontrolle
  • Geringer Wartungsaufwand: Alle wichtigen Anlagenteile sind übersichtlich angeordnet und leicht zu erreichen
  • Made in Germany Qualität: Langlebigkeit

Technische Daten:

Typ Cd V5 Cd V10 Cd 11V Cd 12V Cd 13V
Kapazität kg/h 500 1.000 2.000 3.000 4.000
Thermische Leistung 1.750 3.500 7.000 10.500 14.000
Hauptbrennkammer
Temperatur °C 800 - 1.200
Verweilzeit Müll
Minuten
30 - 60
Nachbrennkammer
Temperatur °C 800 - 1.200
Verweilzeit Rauchgas
Sekunden
> 2

Jede Verbrennungsanlage wird von Michaelis an die örtlichen Erfordernisse angepasst. Die Daten in der Tabelle sind Anhaltswerte. Die Daten sind mit einem Heizwert von 12.500 kJ/kg und einem Feuchtegehalt kleiner 10% gerechnet. Mit der Zusammensetzung des Abfalls ändern sich auch die angegebenen Daten.

Michaelis GmbH & Co. KG
Daimlerstrasse 4
D - 97209 Veitshöchheim
Telefon: +49 931 3593890
Fax: +49 931 3593899
E-mail: info@michaelis-systems.de